Diesel-Transfer-Set Cematic 12-40

424,12 €*

% 481,95 €* (12% gespart)

Versandfertig in 7 Tagen, Lieferzeit 1-2 Wochen

Produktnummer: CH10492
Kurz-Details: 12 Volt Pumpe selbstansaugend mit ca. 30 l/min, Anschlusskabel 4 m, mit Batterie-Polklemmen, Saugschlauch 2 m mit Fußventil und Filter, Zapfschlauch 4 m, Automatik-Zapfventil mit Drehgelenk, komplett montiert

Diesel-Transfer-Set, Cemo 10492

Die neue Diesel-Transfer-Pumpe im praktischen Koffer ist flexibel einsetzbar und zugleich platzsparend. Mit dem fest installierten Handgriff direkt an der Pumpe, lässt sich diese bequem mit einem Griff aus dem Transportkoffer heben. Durch den Anschluss an die Batterie sind Sie unabhängig von statischen Energiequellen. Das Drehgelenk an Schlauch und Zapfpistole bietet maximale Bewegungsfreiheit.

Pumpen-Set bestehend aus:

  • 12 Volt DC-Bürstenmotor, Schutzart IP 55
  • Flügelzellen-Pumpe selbstansaugend
  • robustes Pumpengehäuse aus Stahlguss
  • Saughöhe bis 2 m
  • Arbeitszyklus max. 30 min
  • integriertes Überdruck-Bypass-Ventil
  • Förderstrom ca. 30 l/min
  • Anschlusskabel 4 m mit Batterie-Polklemmen uns Sicherung 25 A am Kabel
  • Saugschlauch 2 m mit Fußventil und Filter
  • Zapfschlauch 4 m
  • Automatik-Zapfventil mit Drehgelenk
  • Lieferung erfolgt komplett montiert

Ähnliche Produkte | Similar Items

%
Cematic 3000-24 Elektropumpe für Diesel und Biodiesel
Elektropumpe Cematic 3000/24 für Diesel / Biodiesel, Cemo 10150 24 V, 280 W, selbstansaugende Flügelzellenpumpe, Förderstrom ca. 45 Liter / min Saughöhe bis 2 m Robuste Pumpengehäuse aus Stahlguss DC-Bürstenmotor, Schutzart IP 55 Arbeitszyklus max. 30 min Integriertes Überdruck-Bypass-Ventil Ausführung: 4 m Kabel mit Polklemmen, Saugseite Tülle DN 19, Druckseite 1" IG Das Pumpenprinzip Die Flügelzellenpumpen bestehen im Prinzip aus einem im Gehäuse exzentrisch gelagerten, geschlitzten Rotor, in dem radial verschiebliche Lamellen (auch Schieber oder Flügel genannt) gleiten. Sie werden durch Fliehkraft, evtl. durch Federkraft (Cematic 56) von innen unterstützt, an die Gehäusewand gepresst und bilden die sich sichelförmig erweiternden und verengenden Förderzellen.

198,97 €* 226,10 €* (12% gespart)
%
Cematic 56 Elektropumpe für Diesel und Biodiesel
Elektropumpe Cematic 56 für Diesel / Biodiesel, Cemo 8565 Förderstrom ca. 56 Liter / min Selbstansaugende Flügelzellenpumpe mit Saughöhe bis 2,5 m Robustes Pumpengehäuse aus Stahlguss Induktionsmotor 230 V VAC, Schutzart IP 55 Für Dauerbetrieb geeignet, mit thermischer Überlastsicherung Integriertes Überdruck-Bypass-Ventil Integrierter Saugfilter bei Cematic 56 Anschluss Saugseite und Druckseite 1" Innengewinde Das Pumpenprinzip Die Flügelzellenpumpen bestehen im Prinzip aus einem im Gehäuse exzentrisch gelagerten, geschlitzten Rotor, in dem radial verschiebliche Lamellen (auch Schieber oder Flügel genannt) gleiten. Sie werden durch Fliehkraft, evtl. durch Federkraft (Cematic 56) von innen unterstützt, an die Gehäusewand gepresst und bilden die sich sichelförmig erweiternden und verengenden Förderzellen.

235,62 €* 267,75 €* (12% gespart)
%
Cematic 90 Elektropumpe für Diesel und Biodiesel
Elektropumpe Cematic 90 für Diesel / Biodiesel von Cemo, Cemo 8354 Selbstansaugende Flügelzellenpumpe, Förderstrom ca. 90 Liter / min Saughöhe bis 2,5 m Robustes Pumpengehäuse aus Stahlguss Induktionsmotor 230 VAC, Schutzart IP 55 Für Dauerbetrieb geeignet, thermische Überlastsicherung Integriertes Überdruck-Bypass-Ventil Anschluss Saugseite und Druckseite 1" Innengewinde Das Pumpenprinzip Die Flügelzellenpumpen bestehen im Prinzip aus einem im Gehäuse exzentrisch gelagerten, geschlitzten Rotor, in dem radial verschiebliche Lamellen (auch Schieber oder Flügel genannt) gleiten. Sie werden durch Fliehkraft, evtl. durch Federkraft (Cematic 56) von innen unterstützt, an die Gehäusewand gepresst und bilden die sich sichelförmig erweiternden und verengenden Förderzellen.

570,72 €* 648,55 €* (12% gespart)
%
Cematic 3000-12 Elektropumpe für Diesel | Biodiesel
Elektropumpe Cematic 3000/12 für Diesel / Biodiesel, Cemo 10149 12 V, 280 W, selbstansaugende Flügelzellenpumpe, Förderstrom ca. 45 Liter / min Saughöhe bis 2 m Robuste Pumpengehäuse aus Stahlguss DC-Bürstenmotor, Schutzart IP 55 Arbeitszyklus max. 30 min Integriertes Überdruck-Bypass-Ventil Ausführung: 4 m Kabel mit Polklemmen, Saugseite Tülle DN 19, Druckseite 1" IG Das Pumpenprinzip Die Flügelzellenpumpen bestehen im Prinzip aus einem im Gehäuse exzentrisch gelagerten, geschlitzten Rotor, in dem radial verschiebliche Lamellen (auch Schieber oder Flügel genannt) gleiten. Sie werden durch Fliehkraft, evtl. durch Federkraft (Cematic 56) von innen unterstützt, an die Gehäusewand gepresst und bilden die sich sichelförmig erweiternden und verengenden Förderzellen.

198,97 €* 226,10 €* (12% gespart)
%
Duo Elektropumpe Cematic für Diesel und Biodiesel
Elektropumpe Cematic Duo für Diesel / Biodiesel, Cemo 10148 Selbstansaugende Flügelzellenpumpe, Förderstrom ca. 70 / 35 Liter / min Saughöhe bis 2 m Robustes Pumpengehäuse aus Stahlguss DC-Bürstenmotor 24 / 12 V, Schutzart IP 55 Arbeitszyklus max. 30 min Integriertes Überdruck-Bypass-Ventil Anschluss beidseitig 1" IG Das Pumpenprinzip Die Flügelzellenpumpen bestehen im Prinzip aus einem im Gehäuse exzentrisch gelagerten, geschlitzten Rotor, in dem radial verschiebliche Lamellen (auch Schieber oder Flügel genannt) gleiten. Sie werden durch Fliehkraft, evtl. durch Federkraft (Cematic 56) von innen unterstützt, an die Gehäusewand gepresst und bilden die sich sichelförmig erweiternden und verengenden Förderzellen.

376,99 €* 428,40 €* (12% gespart)
%
Elektropumpe für Diesel und Biodiesel Cematic 72
Elektropumpe Cematic 72 für Diesel / Biodiesel, Cemo 8353 Selbstansaugende Flügelzellenpumpe, Förderstrom ca. 72 Liter / min Saughöhe bis 2,5 m Robustes Pumpengehäuse aus Stahlguss Induktionsmotor 230 V VAC, Schutzart IP 55 Für Dauerbetrieb geeignet, thermische Überlastsicherung Integriertes Überdruck-Bypass-Ventil Integrierter Saugfilter bei Cematic 56 und 72 Anschluss Saugseite und Druckseite 1" Innengewinde Das Pumpenprinzip Die Flügelzellenpumpen bestehen im Prinzip aus einem im Gehäuse exzentrisch gelagerten, geschlitzten Rotor, in dem radial verschiebliche Lamellen (auch Schieber oder Flügel genannt) gleiten. Sie werden durch Fliehkraft, evtl. durch Federkraft (Cematic 56) von innen unterstützt, an die Gehäusewand gepresst und bilden die sich sichelförmig erweiternden und verengenden Förderzellen.

282,74 €* 321,30 €* (12% gespart)